Allgemeine Ziele

Firstresponder leisten qualifizierte „Laien“-Erste Hilfe am Patienten, kommunizieren mit dem Rettungsdienst und der Sanitätsnotrufzentrale SNZ 144 in Bern und überbrücken damit das therapiefreie Intervall bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Die First-responder unterstützen bei Bedarf die Rettungsequipe nach dem Übergaberapport. Die Firstresponder haben die Grundschulung bei einem regionalen Rettungsdienst absolviert und sind in der Anwendung von BLS / AED (SRC Richtlinien) geschult und können bei Alarm in der Regel innerhalb ≤ 3 Minuten ausrücken. 


Aktuelle Ziele, die wir erreicht haben

  • Das therapiefreie Intervall (Zeit bis zum Beginn medizinischer Versorgung) bewusstloser/lebloser Patienten möglichst kurz zu halten.
  • Ausbilden und aktivieren von freiwilligen Firstresponder in Gemeinden, welche durch den regionalen Rettungsdienst nicht innerhalb 8 Minuten erreicht werden können.

 

Langfristige Ziele

Diese beiden Ziele konnten 2015 bereits erreicht werden:

  • Vereinheitlichung der bestehenden Firstresponder-Konzepte zu einem einheitlichen, kantonalen Konzept. 
  • Die Alarmierung erfolgt über die Sanitätsnotrufzentrale 144 Bern.

 

Dieses Ziel steht auch im Jahr 2016 im Fokus. Wir befinden uns auf der Zielgeraden:

  • Die Existenz eines flächendeckenden FR-Systems im Kanton Bern.